Auch jetzt gut 2 Jahre später ist mein Early all gegenwärtig.
Es vergeht kein Tag an dem ich nicht noch voller Sehnsucht an Ihn denke...
So schön der unten stehende Songtext auch für uns passte, ist es doch seit dem immer wieder DIESES LIED
welches das "uns", und es fühlt sich immer noch so an, als ob es das UNS nach wie vor gibt, am schönsten beschreibt.





Die Regenbogenbrücke

Es gibt eine Brücke, die den Himmel und
die Erde verbindet. Wegen der vielen Farben nennt
man sie die "Brücke des Regenbogens".
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit
Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
Als Early auf der Erde für immer
eingeschlafen ist, ging er zu diesem wunderschönen
Ort. Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken,
und es ist warmes schönes Frühlingswetter.
Early ist wieder jung gesund und fit ohne körperliche Gebrechen.
Early spielt den ganzen Tag mit vielen neuen und alten Kumpels.
Es gibt nur eine Sache, die er vermisst: Er ist nicht mit Dany und Jörg zusammen, die er auf
der Erde so geliebt hat.
So rennen und spielen Early und die anderen jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich Early innehalten wird
und aufsieht. Seine Nase wird beben, seine Ohren werden sich aufstellen,
und seine Augen werden ganz groß werden!
Plötzlich wird er aus der Gruppe heraus rennen und wird über das grüne Gras fliegen.
Die Füße werden ihn schneller und schneller tragen.
Denn er hat uns gesehen...


...und wir haben nicht den geringsten Zweifel, daß es genau so sein wird!!!!